Urteile der Rennkommission Rennen 1 und 2 Zandvoort

Urteile der Rennkommission 1.und 2. Wertungslauf Zandvoort


Qualifying

Auch wenn es nicht explizit in den Regeln steht, so wird jedoch in jeder Rennankündigung darauf hingewiesen, das im Quali absolutes
ESC Verbot herrscht. Alle Fahrer müssen selbst in die Box zurück fahren!!! Ab dem nächsten Rennen werden Zuwiderhandlungen bestraft!!!


Startphase Rennen 1:


Timecode 197 Martin Ulrik vs. Dennis Kieseling vs. Patrick Pleiss

Ulrik drängt Kieseling nach links. Dabei wird Ulriks Fahrzeug nach außen weg gedreht und trifft Patrick Pleiss hinten rechts und dreht diesen herum. Ulrik dreht sich anschließend ins Kiesbett.

Strafe: 40 Sekunden aufs Rennergebnis, da unter Beobachtung für M. Ulrik
´

Timecode 199 Ralf Deininger vs. Nick Westphal

Über motiviertes Anbremsen von Nick Westphal in der ersten Kurve und zu spät gewählter Bremspunkt. Dadurch erheblicher Platzverlust für Ralf Deininger der dadurch ins Kiesbett geschleudert wird.

Strafe: 50 Sekunden aufs Rennergebnis für Westphal


Timecode 213 Andreas Roszack vs. Matthias Weber

Weber bremst zur Kurve 2 auf dem Curb an und verzögert dadurch zu wenig. Anschließend schiebt er Roszack an, der nach rechts abdriftet und direkt vor Putzkes Auto landet. Beide nehmen Schaden und landen in der Bande. Roszacks Fahrzeug steht gegen die Fahrtrichtung und wird letzter.

Strafe: 20 Sekunden aufs Rennergebnis für M. Weber


Timecode 255 Hasso Osterkamp vs. Yannick Pleiss

Hasso Osterkamp und Yannick Pleiss haben Kontakt in der Kurve 9. Dabei fährt Yannick auf der inneren Linie und Hasso "hinter fährt" die Kurve um besser heraus beschleunigen zu können. Yannick lässt sich leicht nach außen treiben, behält aber seine Linie bei. Yannick kann sein Fahrzeug noch abfangen Hasso landet in der linken Bande. Rennunfall. Anschließendes Unsafe Rejoin von Hasso.

Strafe: H. Osterkamp steht für das nächste Rennen unter Beobachtung wegen unsafe rejoin.


Timecode 405 Hasso Osterkamp vs. Martin Putzke
Martin sollte erkennen, dass Hassos Auto in Runde 2 beschädigt ist und er Schwierigkeiten hat. Aus der letzten Kurve heraus versucht er den Windschatten mitzunehmen und erkennt dabei nicht, dass Hasso auf dem Weg in die Box ist. Hasso ist komplett rechts und schon mit 2 Rädern in der Boxeneinfahrt und verlangsamt. Dann erst wird Martin bewusst, dass er vorbeiziehen sollte und das passiert zu spät und Martin fährt Hasso ins Heck

Strafe: 10 Sek. Stop & Go im nächsten Rennen 1 an dem er teilnimmt für M. Putzke


Rennen 1


Boxenstop


Timecode 1710 Dennis Kieseling


Reifen gewechselt


Strafe: 60 Sekunden aufs Rennergebnis




Startphase Rennen 2:


Timecode 193 Andreas Roszack vs. Martin Putzke vs. Daniel Kalippke


Martin missachtet beim Rennstart die Tracklimits, fährt dadurch an der Boxenmauer. Andreas Roszak lenkt leicht nach rechts da vor ihm ein Auto einschert . Dabei touchiert er Martin Putzke der wiederum die Mauer berührt und sich einhakt. Martins Wagen schleudert weiter unkontrollierbar über die Strecke. Der Nachfolgende Daniel Kalippke kann nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kracht in Martins Wagen und dreht sich weg. Auf dem Nachfolgenden Weg in die Box fährt Martin mit seinem unkontrollierbar defekten Wagen wiederholt in Kalippke der sich zuvor gedreht hat und rechts in der Streckenbegrenzung steht.


Strafe: Putzke steht für das nächste Rennwochenende unter Beobachtung.



Timecode 199 Hasso Osterkamp vs. Michael Welle


Hasso bremst in Welle hinein, da sich das Fahrerfeld vor den beiden stark staut. Beide können weiterfahren. Rennunfall


Strafe: Keine Strafen aber der weitere Hinweis in den ersten Runden besonders aufmerksam zu fahren


Timecode 206 Matthias Weber vs. Armin Binder

Weber kommt von der Strecke ab und touchiert beim wieder auffahren auf die Strecke Armin Binder. Binder kann ungehindert weiter fahren. Weil sich Weber quasi selbst in die Mauer verfrachtet und Binder weiter fahren kann, wird dieser Vorfall Rennunfall gewertet.


Timecode 462 Martin Ulrik vs. Daniel Schmidt

Kurve 10. Martin bremst später als Daniel und zieht nach innen. Er überschätzt sich dabei und fährt Daniel rechts mittig ins Fahrzeug. Daniel dreht sich weg, wird von Dennis Kieseling touchiert und kann sich hinten einreihen.

Rennunfall da sich Martin öffentlich im Forum bei Daniel entschuldigte und direkt nach dem Unfall selbst aus dem Rennen nahm.



Rennen 2

Timecode 795 Michael Marquardt vs. Ralf Deininger vs. Dennis Fuhrheim


"War sehr schwer zu bearbeiten! 3 wide in die 1. Kurve - Ralf schafft es an Dennis und Michael über Start&Ziel nebenran zu fahren und ist in Kurve 1 am weitesten vorne. Michael Marquardt sieht vermutlich nicht, dass schon alle 3 Autos nebeneinander sind und lässt daher nur Platz für Dennis und sich selbst, wodurch die Kurve zu eng für 3 Autos wird und es eine Kettenreaktion gibt. Ralf hätte vermutlich in diesem Manöver 2 Plätze gewonnen, war allerdings durch den Crash am stärksten benachteiligt. Michael Marquardt hätte etwas mehr Platz lassen können/müssen, nur damit hätte dieser Crash verhindert werden können"


Strafe: 20 Sekunden aufs Rennergebnis für Marquardt


Boxenstop

Timecode 1780 Dennis Kieseling

Standzeit 29,5 Sekunden

Strafe: 30 Sekunden aufs Rennergebnis, da die Reko beschlossen hat, wenn möglich, das keine Strafen ins nächste Rennen mitgenommen werden sollen


Rennkommission wurde durchgeführt durch:
Daniel Schmidt, Stefan Mager, Hasso Osterkamp